Kaffeeanbaugebiete

Der Kaffeegürtel
Da die Kaffeepflanze, vor allem die Arabica Spezies, sehr anspruchsvoll ist, wächst sie nur in Arealen rund um den Äquator. Diese Region wird auch Kaffeegürtel bezeichnet und erstreckt sich vom 23. Breitengrad nördlicher Breite bis zum 25. Breitengrad südlicher Breite. Das dort vorherrschende tropische bis subtropische Klima ist ideal für diese sensible Pflanze, die es am liebsten schattig und windgeschützt mag. Die Durchschnittstemperatur für ein ideales Wachstum der Arabica Pflanze liegt bei 18° bis 26° Celsius und am besten gedeihen die Kaffeekirschen bei einer Anbauhöhe zwischen 800 - 2200 Metern. Kaffee, der ab zirka 1000 Metern über dem Meeresspiegel wächst, wird Hochlandkaffee genannt.

Die zehn größten Kaffee Anbauländer
Da die Kaffeepflanze, vor allem die Arabica Spezies, sehr anspruchsvoll ist, wächst sie nur in Arealen rund um den Äquator. Diese Region wird auch Kaffeegürtel bezeichnet und erstreckt sich vom 23. Breitengrad nördlicher Breite bis zum 25. Breitengrad südlicher Breite. Das dort vorherrschende tropische bis subtropische Klima ist ideal für diese sensible Pflanze, die es am liebsten schattig und windgeschützt mag. Die Durchschnittstemperatur für ein ideales Wachstum der Arabica Pflanze liegt bei 18° bis 26° Celsius und am besten gedeihen die Kaffeekirschen bei einer Anbauhöhe zwischen 800 - 2200 Metern. Kaffee, der ab zirka 1000 Metern über dem Meeresspiegel wächst, wird Hochlandkaffee genannt.
El Salvador | Mittelamerika

El Salvador | Mittelamerika

Im kommerziellen Sinne wurde Kaffee das erste Mal in den 1850ern in El Salvador angebaut. Seitdem ist er ein existenzieller Part der Wirtschaft sowie das Hauptstandbein des Exports. 1880 war...

Brasilien | Südamerika

Brasilien | Südamerika

Brasilien - der größte Kaffeeproduzenten der Welt Brasilien war für über 150 Jahre der größte Kaffeeproduzent der Welt. In diesem Blogartikel nehmen wir euch mit auf die spannende Reise des...

Indonesien | Asien

Indonesien | Asien

Der Export von Kaffee in Indonesien begann im Jahr 1711 durch die Niederländische Ostindien-Kompanie (VOC). Zu dieser Zeit entstand auch der heute gelegentlich noch genutzte Begriff Javakaffee für Arabica-Kaffee. Auf...

Costa Rica | Mittelamerika

Costa Rica | Mittelamerika

Kaffee wächst in Costa Rica seit dem 19. Jahrhundert. Nachdem die Unabhängigkeit von Spanien im Jahr 1821 verkündet wurde, gab die Regierung kostenlose Kaffeesamen an die Bevölkerung. 4 Jahre später...

China | Asien

China | Asien

Auch wenn China für seine Tees bekannt ist, sollte der Kaffee des Landes nicht unterschätzt werden.  1887 kam Kaffee durch französische Missionare nach China. Bis zum großen Durchbruch sollte es...

Kolumbien | Südamerika

Kolumbien | Südamerika

Kaffee kam das erste Mal im Jahr 1732 nach Kolumbien. Jedoch wurde er erst Ende des 19. Jahrhunderts effektiv als Handelsware genutzt und machte 50% des Exports aus. Kolumbien erkannte...

Äthiopien | Afrika

Äthiopien | Afrika

Äthiopien gilt als Geburtsland des Kaffees - der Coffea Arabica Pflanze. Heute gehört es   zu den größten Kaffee Exporteuren der Welt. Die außergewöhnlichen fruchtigen und floralen Geschmacksnoten der circa...

Honduras | Mittelamerika

Honduras | Mittelamerika

Honduras ist der größte Kaffeeproduzent in Mittelamerika. Im Jahr 2011 produzierte Honduras um die sechs Millionen Kaffeesäcke (ein Sack enthält etwa 69 kg). Mehr als Costa Rica und Guatemala zusammen. ...

Indien | Asien

Indien | Asien

Um die Anfänge des Kaffeeanbaus in Indien rankt sich ein Mythos: Der Pilger Baba Budan kam aus Mekka über Jemen nach Indien und schmuggelte dabei sieben Kaffeesamen mit über die...

Kenia | Afrika

Kenia | Afrika

Im Jahr 1893 brauchen französische Missionare von der Insel Réunion die ersten Kaffees nach Kenia. In den 1950er wurde das Agrargesetz (Swynnerton Plan) verabschiedet, das das Ziel hatte, die Entwicklung...

Mexiko | Nordamerika

Mexiko | Nordamerika

Mexiko gehört aktuell zu den zehn größten Kaffeeproduzenten der Welt.  Aber das war nicht immer so, denn erst nach dem Ende der mexikanischen Revolution im Jahr 1920 breitete sich der...

Nicaragua | Mittelamerika

Nicaragua | Mittelamerika

1790 brachten katholische Missionare den ersten Kaffee nach Nicaragua. 50 Jahre später nahm die wirtschaftliche Relevanz durch die internationale Nachfrage zu.  Dies ist vor allem auf die Zeit zwischen 1880...

Panama | Mittelamerika

Panama | Mittelamerika

Kaffeepflanzen kamen Ende des 19. Jahrhunderts mit den ersten europäischen Einsiedlern nach Panama. Im Laufe der Zeit ist besonders die Nachfrage nach den qualitativ hochwertigen Specialty Coffees stetig gewachsen. In...

Papua-Neuguinea | Ozeanien

Papua-Neuguinea | Ozeanien

Der Kaffeeanbau in Papua-Neuguinea begann in den 1890er Jahren, wurde aber zu dieser Zeit noch nicht als wirtschaftlich relevant gesehen. In den 1950ern wurde die Infrastruktur ausgebaut, um den Transport...

Guatemala | Mittelamerika

Guatemala | Mittelamerika

Es gibt Beweise, dass Kaffee schon vor dem Jahr 1747 in Guatemala angebaut wurde. Aber erst ab dem Jahr 1856 wurde der Anbau relevant, als die Erfindung der chemischen Farbstoffe...

Peru | Südamerika

Peru | Südamerika

Peru befindet sich momentan auf Platz Nummer 9 der Kaffeeanbauländern der Welt und ist die Nummer 1 im Export von Bio-Kaffee. Der erste Kaffee kam zwischen 1740 und 1760 nach...

Ruanda | Afrika

Ruanda | Afrika

Bekannt als das ‘Land der tausend Hügel’ bietet Ruanda die perfekten klimatischen Bedingungen für bloody good coffee. Ruanda hatte zudem als einziges, afrikanisches Land die Ehre, den Wettbewerb ‘Cup of...

Timor-Leste | Asien

Timor-Leste | Asien

Timor-Leste ist nicht nur das 1. Land, dass nach einer turbulenten Vergangenheit im 21. Jahrhundert seine Unabhängigkeit erlangte, sondern auch ein exzellentes Kaffeeanbauland. Kaffee wird seit 1815 angebaut und exportiert....

German
German