Äthiopien

Äthiopien
Sidamo Espresso - Segera School Project

12,90

Entspricht € 51,60 / Kg
inkl. Mwst,
VERFÜGBAR (Lieferzeit 1 bis 4 Werktage)
 
    Aromen
    Karamell, Pfirsich, Blumig
    Empfohlene Zubereitung
    Vollautomat
    AeroPress
    Espresso Kanne
    Siebträgermaschine
    Charakter
    Clean, floral, bright, juicy
    Verarbeitung
    Washed
    Varietät
    Ethiopian Heirloom
    Anbauhöhe
    2100 m
    Betreiberform
    Kleinbaurn, zentrale washing station
    Erntejahr
    2018
    Erntezeit
    Nov - Dez
    19grams - BLOODY GOOD COFFEE
    Über den Kaffee

    Unser Sidamo Segera School Espresso stammt aus der Provinz Sidamo, die neben Yirgacheffe und Limu zu einer der bedeutensten Kaffeeregionen Äthiopiens zählt. Charakteristisch für die gewaschenen Kaffees aus Sidamo sind ihre eleganten und sehr feinen Aromen, die von süßen, floralen gleichzeitig zitronig-fruchtigen Nuancen geprägt sind. Genau dieses Geschmacksbild lässt sich auch in unserem Sidamo Segera School Espresso wiederfinden, den wir für euch als delikaten Espresso geröstet haben.

    Die Farmstruktur in Äthiopien ist größtenteils kleinbäuerlich. Dies bedeutet, dass relativ kleine Parzellen von einzelnen Familien bewirtschaftet werden. Hier gibt es jede Menge Wissenstransfer und die Farmer sind in der Regel in Kooperativen organisiert, die eine gemeinsame Washing Station betreiben, in der die Kaffees gewaschen, getrocknet und verpackt werden. So ist sichergestellt, dass auch die kleinsten Farmen die Möglichkeit haben, ihren Kaffee weiterzuverarbeiten und zu verkaufen.

    Im vorliegenden Fall arbeiten wir mit einem besonderen Kaffee-Partner zusammen, der sich zum Ziel gesetzt hat mit den zu erübrigenden Gewinnen eine lokale Grundschule zu renovieren, erweitern und verbessern, um den Kindern der Farmer eine verbesserte Chance für eine gute Zukunft zu geben. Für diese Saison stehen besonders die Böden und Wände der Schule auf dem Programm, neben der Beschaffung von neuen Lehrmaterialien. Die Unterstützung eines solchen Projekts fällt uns grundsätzlich nicht schwer, hier ist es aber geradezu eine Freude, da der produzierte Kaffee ausgesprochen gut ist.

    Die Varietät Ethiopian Heirloom wird hier recht hoch auf zwischen 1800 und 2000 Metern angebaut, was tendenziell immer zu besonders ausgeprägten Süßen im Kaffee führt. Der Kaffee ist ein sogenannter Washed, der zunächst vom Fruchtfleisch getrennt wird, um dann in der Sonne zu trocken. Es handelt sich um eine von Hand gepflückte Winterernte, die von November bis Januar aus den Farmen zur Washing Station gebracht wird und nach Waschung, Trocknung und Weiterverarbeitung im Sommer zu uns nach Deutschland kommen. Das ist ein wunderbarer Zeitpunkt, denn es handelt sich wirklich um einen feinen Sommerkaffee. Pfirsich und blumigen Aromen, unterlegt von Karamell machen diesen Espresso zu einer sommerlichen Geschmacksexplosion, der sich auch als Americano sehr gut macht.

    Viel Freude mit dem Kaffee.

    Das könnte dir auch gefallen