Panama Kaffee
Panama Kaffee
Finca La Gloria
0,00
inkl. Mwst,
Nicht verfügbar
 

Boquete

Geschmacksnoten
Mandeln, Birne, Vanille
Empfohlene Zubereitung
Vollautomat
AeroPress
Espresso Kanne
Siebträgermaschine
French Press
Chemex
Verarbeitung
Washed
Varietät
Typica
Anbauhöhe
1600 m
Kaffeefarmer
Noberto Suarez
Farm
Finca La Gloria
19grams - ROASTED FOR BEAUTIFUL PEOPLE
Über den Kaffee

Panama-Geschmacksprofile werden oft als sauber schmeckend, gut ausgewogen und delikat mit einem Hauch von subtiler Süße beschrieben. Das Weingut La Gloria Estate geht bei den Anbaubedingungen und -ritualen keine Kompromisse bei der Qualität ein, weshalb die Bohnen so beständig köstlich sind. Ihr Zugang zu natürlichem Quellwasser und die vielen Niederschläge tragen wesentlich zum köstlichen Geschmack dieser Panama-Bohnen bei. Das Weingut profitiert von den anhaltenden Nebeln und kühleren Temperaturen, die den Reifeprozess der Kaffeekirschen verlangsamen. Dadurch werden die Aromen verstärkt, und einige glauben, dass dies den Charakter einer Höhenlage verleiht. Das Ergebnis ist eine sehr saubere, reiche und vollmundige Tasse mit einem ziemlich niedrigen Säuregehalt, wir schmecken Noten von Vanille, Birne und Mandel.

Über die Farm

Die Finca La Gloria wurde 1904 als landwirtschaftlicher Betrieb registriert - zu diesem Zeitpunkt waren bereits 12 Hektar mit Kaffee bepflanzt. Typica (80 %), Caturra (19 %) und Geisha (1 %) werden auf La Gloria angebaut, die sich im Besitz von Noberto Suarez befindet und neben der Finca Hortigal liegt, die der älteren Schwester von Noberto, Eira Maria Suarez, gehört. Die Farm befindet sich im Hochland von Boquete, einer Stadt, die für die Qualität ihres Spezialitätenkaffees bekannt ist. Sie umfasst majestätische Felsenberge, einheimische Vegetation, lebendige Bäche, 12 Fuß hohe einheimische Schattenbäume, eine vielfältige Vogelpopulation und Ausblicke auf den Berg Horqueta und den Vulkan Baru - die beiden höchsten Punkte Panamas.