Kayanza, N'Gozi Province, Tangara Province

    Geschmacksnoten
    Blaubeeren, weiße Trauben, Nektarine
    Empfohlene Zubereitung
    Vollautomat
    AeroPress
    Espresso Kanne
    Siebträgermaschine
    French Press
    Chemex
    Verarbeitung
    Natural
    Varietät
    Rote Bourbon
    Anbauhöhe
    1660 m
    Kaffeefarmer
    Bugestal
    Farm
    Gisha Washing Station
    Betreiberform
    Washing Station
    Erntejahr
    2020
    Zusammenarbeit
    Neuer Partner
    Ort der Verarbeitung
    Tangara Komune
    19grams - ROASTED FOR BEAUTIFUL PEOPLE
    Über den Kaffee

    Die Gisha-Waschstation befindet sich im nördlichen Teil von Burundi, Provinz Ngozi, Gemeinde Tangara. Diese Nassmühle sammelt Kirschen von fast 1750 lokalen Produzenten in einer Region mit überwiegend vulkanischem Boden. Gisha rangiert unter den 15 besten Kaffeesorten des burundischen Cup of Excellence 2019.

    Die Station Gisha befindet sich in einem wichtigen Teil der Gemeinde Tangara. Hier befindet sich ein großer Fluss namens Nyamuswaga, in dem ein einheimischer Fisch namens Claria im Überfluss lebt. Man sagt, dass die Claria zeitweise so zahlreich auf dem breiten Fluss vorkommen, dass das Bild dem des Ozeans ähnelt.

    Gleich oberhalb der Station Gisha gibt es schlendernde Hügel und beeindruckende Aussichten. Der Hügel, auf dem sich Gisha befindet, war einst das Haus von König Bigayimpunzi, in dem sich ein Palast befindet, der als Sitz hochrangiger Würdenträger diente, die die Verwaltung der Region überwachten. Gisha gilt als Sitz der kommunalen Gerichtsbarkeit und wurde vom König selbst benannt.