Dega-Varietät

Äthiopien Varietäten

Die Dega-Varietät ist eine regionale Kaffeevarietät aus Äthiopien.

Der Begriff "Heirloom" wird oft als Überbegriff für äthiopischen Kaffee verwendet. Es gibt jedoch auch noch Unterteilungen in so genannte "Landrassen" (Landraces). Diese wurden ursprünglich aus einer wilden Kaffeepopulation selektiert und haben sich an spezifische agro-ökologische Bedingungen angepasst.

Die Dega-Varietät wurde nach einem einheimischen Baum benannt: dem Dega-Baum. Das Holz dieses Baums verströmt ein süßes, wohlriechendes Aroma, wenn es als Brennholz benutzt wird, ähnlich wie der Geruch beim Kaffeerösten. Übersetzt bedeutet das amharische Wort "dega" "kühles Hochlandgebiet". Eine Anspielung auf die agroökologischen Bedingungen, unter denen der Dega-Kaffee zu seinem ausgeprägten Geschmacksprofil heran wächst. 

Das Bild oben zeigt ein Lot aus Chelbesa, das größte Kaffeeanbaugebiet in Gedeb Woreda. Dort arbeiten wir mit unserem Partner Girum Assefa zusammen.


Älterer Post Neuerer Post

Deutschland (EUR €)
Deutsch