Kachipapa SL28 - Sambia Espresso
Die Kaffeefelder auf Kachipapa Farm.
Das Team von Kachipapa Farm bei den African Beds.
Rote Kirschen nach der Ernte auf Kachipapa Farm.
Zuckerplätzchen, Gewürzrum, Ahornsirup
€17,90

€71,60 / kg

250g1000g3000g
ganze BohneEspresso MaschineBialettiAeropress
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Wir schmecken Noten von braunen Zuckerplätzchen, Gewürzrum und Ahornsirup. 

Über den Kaffee 

Auf der Kachipapa-Farm erfolgt die Ernte zu 100% von Hand. Durch die selektive Ernte können etwaige Unter-/Überreifen oder Mängel  entfernt werden. Innerhalb von 5 Stunden nach der Ernte werden die Kirschen fermentiert, um den verbleibenden Fruchtschleim abzubauen. Danach werden die Früchte gewaschen, bevor sie in der Sonne getrocknet werden, bis der optimale Feuchtigkeitsgehalt erreicht ist (etwa 12%). 


Über die Farm 

Die Kachipapa Farm ist eine 350 Hektar große, familiengeführte Kaffeefarm, die sich etwas außerhalb von Serenje in Sambia befindet. Die Farm liegt auf einer Höhe von 1.450 Metern über dem Meeresspiegel. Der Kaffee wird auf tiefroten Sandböden angebaut, die einen hohen Nährstoffgehalt bieten und eine gute Drainage haben. Es gibt 40 Hektar "produzierender" Kaffeebäume und 20 Hektar junge Kaffeebäume, die voraussichtlich in zwei Jahren erste Ernten abwerfen werden.

Der gesamte Kaffee wird bewässert. Gerade in der Trockenzeit passt die Familie auf, dass die Pflanzen immer ausreichend Wasser bekommen. Das Klima in Serenje, Sambia, hat normalerweise eine Regenzeit (November - April) und eine Trockenzeit (Mai - Oktober), wobei die heißesten Monate September bis November sind. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt etwa 1.200 mm pro Jahr. Auf der Farm wachsen nicht nur Kaffeebüsche sondern auch Macadamia-Bäume.

Eines der Hauptziele der der Kachipapa-Farm besteht darin, die Lebensqualität für das Personal und die lokale Gemeinschaft zu verbessern. Es wurden bisher 25 neue Häuser für die fest angestellten Mitarbeiter der Farm gebaut und kürzlich neue Rohrleitungssysteme für sauberes Wasser installiert, die die Gemeinde mit sauberem Wasser versorgen. Sie sind auch in der Lage, die örtliche Schule für die Anstellung von Lehrern zu finanzieren und den örtlichen Gemeinden medizinische Hilfe und Malaria-Prävention zu bieten.

Was du über diesen Kaffee wissen solltest:

Kaffee aus Sambia

Kaffee wurde in Sambia erstmals in den 1950er Jahren durch Samen aus Tansania und Kenia eingeführt. Arabica ist die Spezialität Sambias. Kaffees aus Sambia sind in der Regel eher hell und floral. Zudem sind sie bekannt für ihre klare fruchtige Komplexität.

sambia

Geschmacksnoten

Zuckerplätzchen, Gewürzrum, Ahornsirup

Zuckerplätzchen

Gewürzrum

Ahornsirup

Über den Kaffee

Varietät: SL28

Verarbeitung: Black Honey

Anbauhöhe: 1.500 m üNN

Erntejahr: 2021

Ort der Verarbeitung: auf der Farm

Zubereitungsmethoden

Empfohlenes Brühverhältnis

1:2, 19gr Kaffee für 40gr Espresso, Brühzeit: 30-35 Sekunden.

Bloody Good Espresso

Kaffee ist eine Frucht mit vielen natürlichen Fruchtsäuren. Wir rösten unsere Espressos so, dass sie feine Säurelinien entwickeln, aber auch die Süße hervorheben. <br> Mit unseren Espresso-Röstungen präsentieren wir die intensiven Geschmacksprofile verschiedener Kaffee-Ursprünge. Entdecke unsere Single Origin Espressos - allesamt 100% Aracabica Kaffees, die von unserem Röstteam sorgfältig ausgewählt und schonend geröstet wurden. <br> Für unsere Espressos betonen wir die späte Phase der Röstung, in der die Karamellisierung stattfindet und dem Kaffee später die süße Komponente wie schokoladige und fudgie-Noten verleiht. Dieser Moment ist heikel, denn zu viel Karamellisierung kann die Komplexität des Kaffees abflachen. Die Intensität der Aromen wird über die gesamte Röstkurve entwickelt, sodass ihr eine reichhaltige, süße, aber saftige und komplexe Tasse genießen können.

Bloody Good Espresso | 19grams

Das könnte dich auch interessieren

Deutschland (EUR €)
Deutsch