Filterkaffee aus Äthiopien

Äthiopien gilt als das Heimatland der Kaffeepflanze. Von dort aus wurde die Kaffeepflanze in viele verschiedene Regionen der Welt gebracht. Der Großteil des in Äthiopien produzierten Kaffees ist automatisch "organic" angebaut, da den Kaffeebauern organischer Kompost als Hauptdüngemittel dient.

Geschmacklich könnte man die äthiopischen Kaffees nach folgenden Charakteren einteilen: Sidamo - süß und blumig; Yirgacheffe - blumig und frisch fruchtig; Limu - weinig; Lekempti - fruchtig; Harrar - beerig. Um Qualitäten noch weiter einzuteilen, gibt es für die äthiopischen Kaffees ein komplexes Grading System. Das richtet sich nach Aufbereitungsprozessen, also "washed" und "natural" Kaffees, und Rohkaffee-Fehlerquoten.

Unser neuer exzellenter Filterkaffee "Äthiopien Kawo Farm" stammt aus der Sheka Zone aus einem Ort namens Masha. Seinen Namen hat er von der gleichnamigen Kaffee Farm. Dieser sortenreine Kaffee ist natürlich ein 100% Arabica. Die Kaffeekirschen von unserem Lot stammen aus einem Mix aus sehr alten ursprünglichen Kaffeebäumen. Es handelt sich um eine Vielzahl verschiedener Abwandlungen der Typica Varietät, die sich über die Jahrhunderte durchgesetzt haben. Diese im einzelnen schwer zu bestimmenden Mischungen nennt man Ethiopia Heirloom Varietät. Genetisch gesehen, ist man hier dem Kaffeeursprung am nächsten.

Dieser Kaffee ist eine Besonderheit und wir haben die Bohnen in einer leichteren "Medium" Röstung geröstet und freuen uns, euch diesen feinen Filterkaffee auch im Onlineshop anbieten zu können: Filterkaffee ÄTHIOPIEN Yirgacheffe Idido


Älterer Post Neuerer Post

German
German