Der Adventskalender - Behind the scenes

It's a wrap and it has been a blast! Moment - der Advent hat doch noch gar nicht richtig angefangen, was heißt, es ist vorbei?! Wo ihr gerade anfangt, eines unserer besten Produkte zu genießen, sind wir fertig. Fertig mit dem Design, der Produktion, dem Rösten und mit dem zusätzlichen Support.

Wir geben euch einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen des 19grams Kaffee Adventskalenders 2020. Was passiert, damit alles fristgerecht steht und wer ist alles mit dabei?

Der 19grams Kaffee Adventskalender ist ein zu 100% handgefertigtes Produkt, deswegen sind die Sticker auf den Dosen nicht genau gerade. Manchmal ist zu viel Kaffee in den Dosen (nein, zu wenig sicher niemals ;) ) und leider fehlt auch manchmal eine Dose (Sorry! Bitte melden, wir schicken sie dir nach!). Wir haben in diesem Jahr zum 7. Mal den Adventskalender auf die Beine gestellt. Die Edition 2020 ist deswegen auch für uns so besonders, weil es in diesem Jahr ganze 24. verschiedene Kaffees aus 24 verschiedenen Origins gibt - alle Kaffees sind Single Origin Arabica Kaffees.

Die Vorbereitungen starten frühzeitig, denn 24 verschiedene tolle Kaffees wollen gefunden werden. Unser Röster Anthony übertrifft sich damit jedes Jahr selbst.  Bis wirklich alle Kaffees stehen, dauert es Monate. Unser wichtigste Versprechen ist, euch nur frische Kaffees probieren zu lassen. Und jeder Kaffee wird vorher probiert: Anthony fragt Samples an und dann gilt es, dieses zu rösten und vorab zu testen - alles in kleinen Mengen in unserem Sample Roaster. Dann wird eingekauft. Denn wir nehmen nur die besten Kaffes für unseren Adventskalender.

Doch eigentlich sind wir mit den Kaffees schon am Ende der Produktionskette - oder besser mitten drin. Zuerst wird natürlich das Design abgestimmt. Damit es für euch nicht langweilig wird, entwicklen wir es stets weiter. Das Design ist entscheidend, denn nur so genießt du als der Kaffeetrinker alles vom rechten Platz. Dann werden Kaffeetexte geschrieben - das kann manchmal dauern - denn nicht mit allen Farmen kann man gleich gut kommunizieren. Wir legen besonderen Wert darauf, dass ihr euch ein Bild davon machen könnt, wo die Bohne her kommt und wie sie verarbeitet wurde, bis sie in deine Tasse kommt.

Sobald das fertige Produkt schließlich bei uns eintrifft, gibt's ein Fotoshooting bei dem alle dabei sind! Doch zur Verpackung gehören auch unsere ikonischen Dosen! Die werden mit den Zahlen bestickert, gefüllt und eingesetzt. Auch hier ist  praktisch unser ganzes Team dabei: in diesem Jahr unsere Baristas, denn durch die Corona-Krise sind unsere Cafés geschlossen. Die Corona Krise hat uns die Hygienebedingungen verschärfen lassen: Alle unsere Helfer haben stets mit Mundschutz und Handschuhen gearbeitet.

Die Zeit arbeitet im Specialty Coffee natürlich stets gegen uns. Die Bohne in die Dose und die Dose in die Pappe zu bekommen, in der kürzest möglichen Zeit vom Tag der Röstung bis zum 1. bzw. 24. Dezember. Denn nur wenn alles frisch geröstet ist, duftet unser Adventskalender so wunderbar!

Die Wochen im November werden für uns besonders spannend, denn nun geht es bereits daran, die Kalender versandbereit zu machen: Wir sind ein kleines Team und müssen frühzeitig anfangen. Daher bekommt ihr eure Versandinfo auch sehr früh und wisst genau, wann alles rausgeht! Mit dem Versandpartner unseren Vertrauens haben wir in diesem Jahr mehrere tausend Kalender in die ganze Welt geschickt. 

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die den Adventskalender 2020 möglich gemacht haben: Neue und alte Projektmanager, Designer, Kaffeefarmer, Produzenten, unser Röstteam, das Tag und Nacht geröstet hat, unser Design und Social Media Team, unseren Partnern, Magazinen, die unseren Adventskalender so klasse finden wie wir...

Und dir, genau, dir! Denn du trinkst jeden Tag diesen tollen Kaffee aus einem einzigartigen, 100% handgefertigten Produkt. Wir freuen uns auf euer Feedback und Verbesserungsvorschläge, damit die 8. Edition wahrhaftig sagenhaft wird!


Älterer Post Neuerer Post

German
German
x