Säure

Säure ist eine der drei wichtigsten Komponenten eines Kaffeegeschmackprofils.

Eine angenehme Säure ist etwas Wünschenswertes in der Tasse, denn ganz ohne Säure schmeckt der Kaffee fade. Im Englischen wird hier unterschieden zwischen „acidic“ und „sour“. Acidic beschreibt eine fruchtige, angenehme Säure, wie beispielsweise Erdbeeren und Äpfel sie haben. Sour bezieht sich dagegen auf richtig „saure“ Lebensmittel wie Essig. 

Dunkle gerösteter Kaffee weißt einen eher geringeren Säureanteil auf, da die Hauptquelle der Säure im Kaffee die Chlorogensäure ist, welche sich bei Hitze zersetzt.


Älterer Post Neuerer Post

German
German
x