Spring Bloom - Filter Blend
€11,90

€47,60 / kg

250g1000g
ganze BohneV60/KalitaChemexFrenchpress

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Spring Bloom - ein Kaffee, der immer nach Frühling schmeckt! Schon beim Mahlen steigt dir der Duft von Orangen Blüten in die Nase. In der Tasse ist die Süße von Melone und weißer Schokolade dominant. Mit einem leichten blumigen Abgang.

Unser neuer Filter Blend bringt das beste aus Guatemala und Mexiko in die Tassen: 

Die Caturra Sorte aus Mexiko wächst auf der Finca La Teja auf unglaublichen 2150m über dem Meer. Die Farm, die Millar Cruz gehört ist nur etwa 7 Hektar groß (oder eher klein). Die Caturra-Kaffeepflanzen werden sorgfältig ausgewählt; da diese Sorte nicht sehr groß wird, ist sie ideal für die kleine Farm geeignet.

Außerdem profitiert die Qualität dieser Bohnen immens von der enormen Höhe. Sie ermöglicht es den Kaffeekirschen, bei niedrigen Temperaturen besonders langsam zu reifen und so komplexere Geschmacksaromen zu entwickeln.

Millar Cruz hat auf seiner Farm ein kleines, aber optimal ineinandergreifendes Ökosystem geschaffen. Seine kleine Kaffeeplantage hat die umliegende Flora und Fauna unangetastet gelassen. Die Farm bezieht ihr Wasser aus einer angrenzenden Quelle. Außerdem hat er seine eigenen Bienenstöcke gebaut. Die Bienen bestäuben zuverlässig die Kaffeeblüten und verbessern die Bildung von möglichst vielen Kaffeekirschen.

Der zweite Teil ist ebenfalls ein Caturra Lot, allerdings aus Guatemala. Das Lot mit dem schicken Namen "Peña Blanca" ist bereits ein Single Estate Blend aus Bourbon und Caturra Bohnen, das nach der Ernte gewaschen wurde und ein klares, knackiges Geschmacksprofil mit süßen Noten von Orangeblüten und weißer Schokolade entwickelt. 

Was du über diesen Kaffee wissen solltest

Kaffee aus 19grams!

Betrachtet man die Lage der Kaffeeanbaugebiete, erstrecken sich diese als breiten Kaffee-Gürtel rund um den Äquator. Die Erntezeiten in diesen Gebieten richten sich nach dem Stand der Sonne und wandern über das Jahr hinweg von Norden nach Süden. In Anbauregionen, die nördlich des Äquators liegen, wie beispielsweise Costa Rica, Indien oder auch Äthiopien, ist die Haupterntezeit für Kaffee zwischen September und Dezember. In den südlich vom Äquator gelegenen Anbauländern, wie Indonesien und Papua-Neuguinea beginnt die Ernte meist erst im April oder Mai und kann bis August dauern. Ausnahmen bilden Länder wie Ecuador, Kolumbien oder aber auch Ruanda und Kenia. Diese Anbaugebiete liegen direkt am Äquator und können, in den richtigen Höhenlagen, das ganze Jahr über Kaffee produzieren.

19grams!

Kaffeerösten - Unser Röstprinzip

Reichhaltig, klar im Geschmack und die Süße der Kaffeekirsche beibehalten. Das ist die Maxime unter der wir rösten. Und das beginnt bei der Auswahl der richtigen Kaffees.Wir suchen immer nach neuen Kaffees aus der ganzen Welt und wir entdecken dabei stets neue Kaffeefarmen, kommen aber auch immer wieder zurück zu unseren langjährigen Partnern und Freunden. Uns hilft, dass wir in der Cup of Excellence Initiative als Juroren jedes Jahr in unterschiedlichen Anbaugebieten die wirklich besten Kaffees verkosten, aber die Arbeit ist damit nicht getan. Nach der Auswahl der Proben beginnen wir mit dem sogenannten Blind-Roasting bei dem wir sehr kleine Mengen bei unterschiedlichen Temperaturen und unterschiedlicher Dauer vergleichen. Hier fallen schon viele Kaffees raus, aber auch bei unseren Favoriten gilt es weiter viel zu testen und zu probieren, bis wir ein Röstprofil gefunden haben, dass unserem Anspruch von Reichhaltigkeit, Klarheit und Süße genügt.

Bloody Good Filter

Kaffee ist eine Frucht mit vielen natürlichen Fruchtsäuren. Wir rösten unsere Kaffees, um diese Säuren herauszustellen, aber auch die Süße hervorzuheben. Wenn unsere Röster ein Geschmacksprofil für einen Filterkaffee entwickeln, wird diese vor allem eine etwas niedrigere Temperatur als bei unseren Espresso-Röstungen. In unseren Kaffees bringen wir das natürliche Geschmacksprofil der jeweiligen Varietät, aber auch das Terroir ihrer Origin zur Geltung. Um süße Töne zu betonen, achten wir beim Rösten besonders auf die Karamellisierung. Ein heikler Moment: Zu viel Karamellisierung kann die Komplexität des Kaffees abflachen.Mit unseren Filterröstungen zielen wir darauf ab, süße Töne und helle fruchtige Aromen zu betonen. Mit einer teeähnlichen Textur und einem samtiges Mundgefühl.

coffee filter 19grams

Das könnte dich auch interessieren

German
German
x