La Siberia El Salvador COE Espresso
€13,90

€55,60 / kg

250g1000g
ganze BohneAeropressEspresso MaschineBialetti
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Dieses Lot von der Finca La Morelia in Kolumbien überzeugt besonders durch die feinen Noten, die durch die gezielte Fermentierung von Produzent Miller Walles Cruz erarbeitet wurde. In diesem Espresso schmeckst du Noten von Butterscotch, Birne und Honig.

Über den Kaffee

Dieses Lot der roten Bourbon Variety von La Siberia Estate wurde natürlich aufbereitet. Die Bohnen werden anschließend sonnengetrocknet. Alle Kaffees auf La Siberia Estate werden von geschulten Pflückern ausschließlich am Vormittag von Hand gepflückt. Es ist wichtig, dass die Pflücker erfahren sind, denn sie sind schnell und sorgfältig. Es sollen schließlich nur reife Kirschen gepflückt werden.

Nach der Ernte werden die Kirschen auf einer großen Plastikplane ausgebreitet und sortiert. Bei naturbelassenen Kirschen (wie in diesem Lot) werden die Kirschen mit sauberem Wasser gewaschen und für mindestens zwei Tage auf die Terrassen gebracht, damit das Wasser ablaufen kann. Um Temperaturschocks zu vermeiden, wird dies nach 18:30 Uhr gemacht. Aufgrund der Höhenlage der Mühle von 1500 m üNN - es ist die höchstgelegene Mühle in El Salvador(!) - und des milden Klimas, gab es bisher keine Qualitätsprobleme. Dann werden die Kirschen auf Hochbeete gebracht, wo sie bis zu 35 Tage bleiben und ständig manuell bewegt werden.

Carmen Elena und Rafael Silva, die die Finca La Siberia seit vielen Jahren leiten, richten ihre Arbeit darauf aus, von Anfang an hochwertige Kaffees zu produzieren. Auf der SCA-Skala erreichte dieser Kaffee beim Cupping 87 Punkte.

Über die Farm

Die Finca La Siberia ist eine kleine Farm mit 28 Hektar in der Stadt Santa Ana im Department Santa Ana. Carmen Elena und Rafael Silva produzieren ca. 550 Säcke Kaffee pro Jahr. Die Farm ist seit 1870 in ihrem Familienbesitz. Bis zu diesem Jahr bauten sie hauptsächlich die Sorten Red Bourbon und Pacamara an. Seit 2019 haben sie auch SL28 und Geisha Kaffeepflanzen. Seit 1870 haben sie einige Kaffees produziert, die nach SCA-Standards sehr hoch bewertet wurden. La Siberia hat den Cup of Excellence 7 Mal gewonnen. Sie erhielten auch 3 Auszeichnungen von AVPA Paris für ihre gerösteten Kaffees in zwei aufeinanderfolgenden Jahren. Im Jahr 2017 wurde ihre Mühle San Pedro als die umweltfreundlichste des Landes ausgezeichnet.

Carmen Elena und Rafael Silva kümmern sich außerdem besonders um ihre Mitarbeiter, indem sie Workshops, Stipendien und volle Pensionen für diejenigen anbieten, die aus Altersgründen ausscheiden.

Lies hier mehr über den Cup of Excellence und verstehe seine Bedeutung als Qualitätsmerkmal von Specialty Coffee.

Was du über diesen Kaffee wissen solltest:

Betrachtet man die Lage der Kaffeeanbaugebiete, erstrecken sich diese als breiten Kaffee-Gürtel rund um den Äquator. Die Erntezeiten in diesen Gebieten richten sich nach dem Stand der Sonne und wandern über das Jahr hinweg von Norden nach Süden. In Anbauregionen, die nördlich des Äquators liegen, wie beispielsweise Costa Rica, Indien oder Äthiopien, ist die Haupterntezeit für Kaffee zwischen September und Dezember. In den südlich vom Äquator gelegenen Anbauländern, wie Indonesien und Papua-Neuguinea, beginnt die Ernte meist erst im April oder Mai und kann bis August dauern. Ausnahmen sind Länder wie Ecuador, Kolumbien oder Ruanda und Kenia. Diese Anbaugebiete liegen direkt am Äquator und können, in den richtigen Höhenlagen, das ganze Jahr über Kaffee produzieren.

Kaffeerösten - Unser Röstprinzip

Reichhaltig, klar im Geschmack und die Süße der Kaffeekirsche beibehalten. Das ist die Maxime unter der wir rösten. Und das beginnt bei der Auswahl der richtigen Kaffees. Wir suchen immer nach neuen Kaffees aus der ganzen Welt und wir entdecken dabei stets neue Kaffeefarmen, kommen aber auch immer wieder zurück zu unseren langjährigen Partnern und Freunden. <br> Uns hilft, dass wir in der Cup of Excellence Initiative als Juroren jedes Jahr in unterschiedlichen Anbaugebieten die wirklich besten Kaffees verkosten, aber die Arbeit ist damit nicht getan. Nach der Auswahl der Proben beginnen wir mit dem sogenannten Blind-Roasting bei dem wir sehr kleine Mengen bei unterschiedlichen Temperaturen und unterschiedlicher Dauer vergleichen. <br> Hier fallen schon viele Kaffees raus, aber auch bei unseren Favoriten gilt es weiter viel zu testen und zu probieren, bis wir ein Röstprofil gefunden haben, dass unserem Anspruch von Reichhaltigkeit, Klarheit und Süße genügt.

Bloody Good Espresso

Kaffee ist eine Frucht mit vielen natürlichen Fruchtsäuren. Wir rösten unsere Espressos so, dass sie feine Säurelinien entwickeln, aber auch die Süße hervorheben. <br> Mit unseren Espresso-Röstungen präsentieren wir die intensiven Geschmacksprofile verschiedener Kaffee-Ursprünge. Entdecke unsere Single Origin Espressos - allesamt 100% Aracabica Kaffees, die von unserem Röstteam sorgfältig ausgewählt und schonend geröstet wurden. <br> Für unsere Espressos betonen wir die späte Phase der Röstung, in der die Karamellisierung stattfindet und dem Kaffee später die süße Komponente wie schokoladige und fudgie-Noten verleiht. Dieser Moment ist heikel, denn zu viel Karamellisierung kann die Komplexität des Kaffees abflachen. Die Intensität der Aromen wird über die gesamte Röstkurve entwickelt, sodass ihr eine reichhaltige, süße, aber saftige und komplexe Tasse genießen können.

Bloody Good Espresso | 19grams

Das könnte dich auch interessieren

Deutschland (EUR €)
Deutsch