Die Peaberry

Die Peaberry - so klein mit soviel Geschmack

Neben den Kaffeebohnen, mit denen die meisten von uns vertraut sind, gibt es eine eigenartige, kleinere Beere, die manchmal auftaucht und ihre eigene einzigartige Form und ihren eigenen Geschmack erzeugt: die Peaberry.
Normalerweise enthält jede Kaffeefrucht (die Kaffeekirsche) zwei Samen (die Bohnen), die sich mit abgeflachten Seiten entwickeln. Die Samen der Kirschen am Ende jeden Asts sind anders: Diese Kirschen enthalten jeweils nur eine Bohne, die auch runder ist als eine normale Kaffeebohne. Der Kaffeebaum transportiert Nährstoffe zu jede einzelnen Bohne, es dauert jedoch länger bis zum Ende des Asts, weshalb diese Kirschen kleiner sein und nur einen Samen ausbilden.

Diese erbsenförmige Peaberry-Bohne wird auf Spanisch Caracolillo genannt. Typischerweise sind etwa 5% aller geernteten Kaffeebohnen Peaberries.

Da Rohkaffee gegraded wird - also sortiert, werden später immer Bohnen gleicher Größe als Lots verkauft. Zum Beispiel in Indien oder Afrika gibt es ein größenbasiertes System, das von AA bis PB - das für die Peaberry steht - geht. Dabei ist AA die größtmögliche Bohne. Für ihre großen Bohnen sind zum Beispiel die Pacamara oder Maragogype-Bohnen bekannt. Große Bohnen sind bevorzugt und gelten als geschmacklich wünschenswert. Für lange Zeit - oft noch heute - wurden Bohnen nach ihrer Größe als dem Geschmack bewertet. Initiativen wie beispielsweise der Cup of Excellence ändern das.

In einigen Länden wird die Peaberry als Defekt gesehen. Daher wird der Kaffee normalerweise günstiger verkauft. Es gibt aber auch die entgegengesetzte Ansicht, dass Peaberry Kaffees sehr viel geschmacksvoller sind als die normale Bohnen. Da die Kaffeepflanze nur eine Bohne versorgen muss und daher all ihre Nährstoffe in diese eine Bohne weiterleitet. Ob du Peaberries bevorzugst, das kannst du selbst herausfinden:  Unser Italo Disco rockt! Einer unserer beliebtesten Espressos.
 

RÖSTEN

Die besondere Proportion der Peaberry erfordert einen anderen Röststil. Sie ist kleiner und braucht daher weniger Zeit im Röster. Es ist daher gut, dass die Bohnen nach einem Größensystem vorsortiert werden.

Ihr Geschmack unterscheidet sich von dem der “flachen Bohnen”, selbst wenn sie aus derselben Ernte stammen. Peaberry-Kaffee ist in der Regel heller, enthält mehr Säuren, im oberen Aromabereich des Profils komplexer, aber im Körper etwas leichter als Kaffee aus normal geformten Bohnen derselben Charge. Einige Röster behaupten sogar, dass die Peaberry aufgrund ihrer runden Form besser und gleichmäßiger rösten als flache Bohnen, wodurch sie leichter rollen können, bzw. sich in der Luft des Rösters optimaler bewegen.

Unser Italo Disco rollt nur so über den Disco-Floor der Röstmaschine und erhält hier ein Röstprofil, das an die klassisch-italienischen Röstungen angelehnt ist - mit starker Röstnote und angenehmer Süße. Perfekt auch für deinen Vollautomaten!


Älterer Post Neuerer Post

German
German