Kaffeequalität und das Terrain

Hier geht es bei der Kaffeequalität schon los. Denn das Terrain kann keiner beeinflussen. Arabica Pflanzen der höchsten Güte sind eben ein bisschen schwierig und wachsen nicht überall. Die Pflanzen brauchen aber nicht nur einen spezifischen Boden, der sich vielleicht sogar von hier nach da bringen lassen würde, nein, sie brauchen auch ein bestimmtes Klima und da wird es schon schwieriger mit dem Transport. Es ist also so, dass sich nur bestimmte Lagen in bestimmten Regionen in bestimmten Ländern überhaupt für den Anbau der Kaffeekirschen eignen und auch hier gibt es dann gute, bessere und herausragende Bedingungen.

Kaffee braucht Freunde. Deswegen ist wirklich guter Kaffee in der Regel nicht in großen Monokulturen anzufinden, sondern auf sehr übersichtlichen Farmen und gerne in Kombination mit schattenspendenden Bäumen und Pflanzen.
Der Boden in seiner mineralischen Zusammensetzung, das regionale Klima, die Anbauhöhe, der Mineralgehalt des Wassers und die umgebende Flora und Fauna beeinflussen den Geschmack des Kaffees.

Mit anderen Worten, du schmeckst den Boden und weitere regionaltypische Eigenschaften im Kaffee und wahre Profis können zielgenau äthiopische von ugandischen Kaffees unterscheiden. Ein Kaffee aus Brasilien kann sirupartig süß und nussig schmecken, ein Äthiopier zeichnet sich durch seine blumigen und fruchtigen Aromen aus und Bohnen aus Indonesien sind häufig durch ihren wilden und erdigen Charakter geprägt. All diese unterschiedlichen Geschmacksmerkmale sind Anzeichen von Individualität und Qualität und machen Kaffee so besonders und einzigartig. Die Pflanze selbst muss während des Heranwachsens gepflegt werden. Idealerweise kümmert sich der Farmer um die Bewässerung und nutzt organische Dünger, um einen biologisch sauberen Kaffee zu produzieren.

Wir achten bei unseren Partnerschaften mit Farmern sehr auf eine nachhaltige Bewirtschaftung der Böden, welche die Natur erhält und nicht zerstört. Für uns ist es wichtig, dass die gewählten Verarbeitungsmethoden zu den geografischen und ökologischen Gegebenheiten in den Anbauregionen passen.
Große Plantagen monokultureller Art, die das Auslaugen der Böden und den Verlust der Biodiversität mit sich bringen, haben für uns genauso wenig mit Qualitätskaffee zu tun, wie nicht nachhaltige Verarbeitungsmethoden, die beispielsweise etliche Mengen an Wasser verbrauchen in Regionen, die von Wassermangel geprägt sind.

Ernte und Verarbeitung

Wir haben zahlreiche weitere Artikel zu diesem Thema in unserer Wissenssektion, da dieses Thema einen extremen Einfluss auf die Qualität hat. Daher hier nur Folgendes:
Unsere Kaffees müssen von Hand geerntet werden und je nach Anbauregion oder sogar Farm entwickeln die Farmer Verarbeitungsmethoden, die dem Kaffee am besten gerecht werden.
Von der 'Natural' über die 'Honey' Verarbeitungen gibt es hier einen Blumenstrauß von Methoden, die immer dann sinnvoll sind, wenn sie gut zu der geernteten Kaffeekirsche und Anbauregion passen. Hier schauen wir ganz genau hin und testen hunderte von Grünkaffee-Samples, um die richtigen Kaffees für uns und unsere Ansprüche zu finden.

Kaffee rösten

Sobald der Kaffee in unserer Rösterei landet, ist es die Aufgabe unserer Röstmeister, diese wesentlichen Geschmacksmerkmale der unterschiedlichen Kaffees durch das Rösten herauszuarbeiten. Unsere Espresso-Röstungen heben den vollen Körper und die Süße der Kaffeebohnen hervor, unsere Filter-Röstungen den klaren, transparenten und lebendigen Charakter. Dies klingt banal, ist aber ein sehr aufwendiger Prozess. Glücklicherweise gibt es mittlerweile spezifische Softwareprogramme, in die wir die Erkenntnisse und Zielparameter programmieren können, um dann gleichmäßige und kontrollierte Ergebnisse zu erhalten.

Kaffeezubereitung

Die Herstellung von Qualitätskaffee endet nicht beim Rösten. Es kommt letztendlich darauf an, dass der Kaffee, der bei dir als Getränk in der Tasse landet, auch richtig zubereitet wird. Deswegen nutzen wir unseren Cafés nur beste Maschinen und arbeiten mit erfahrenen Baristas. Doch guter Kaffee kann unserer Meinung nach auch zu Hause gebrüht werden. Hier ist Probieren und Wissen der Schlüssel zum Erfolg. In unserem Kaffee Lexikon haben wir eine Menge Infos und wissenswerte Facts zusammengetragen, die dir dabei helfen, unseren Qualitätskaffee richtig zuzubereiten.
Überzeuge dich selbst von unserer Kaffeequalität

Wild At Heart

perfect espresso

Karamell, Erdbeere, Schokolade

Ab 9,90
39,60 / Kg

Costa Rica

Finca Las Lajas 'Perla Negra' Kaffee

Mango, Ahornsirup, Melone

Ab 14,90
59,60 / Kg

Honduras

Finca Liquidambár Kaffee

Mango, Rohrzucker, Nektarine

Ab 13,90
55,60 / Kg

Costa Rica

Villalobos 'Hacienda Sonora' Espresso

Kirsche, Orange, Schokolade

Ab 13,90
55,60 / Kg