Doch nun erstmal ganz zurück zum Anfang…

Bis die Bohnen als Kaffee in der Tasse landen, ist es ein langer Weg. Wir wollen hier einen kurzen Überblick der verschiedenen Verarbeitungsschritte geben, die nötig sind, um die knallroten Kaffeekirschen in duftende braune Bohnen zu verwandeln.

Die Kaffeefarmen, von dene wir unseren Kaffee beziehen liegen im sogenannten Kaffeegürtel, der sich rund um den Äquator erstreckt. Die Arabica Kaffeepflanze ist sehr anspruchsvoll und wächst und gedeiht nur, wenn bestimmte Anbauvoraussetzungen erfüllt sind. Welche das sind, kannst du unter Kaffeeanbaugebiete nachlesen.
Auf den Kaffeefarmen, wie beispielsweise auf der Finca Hacienda Sonora, von wo wir unseren Villalobos Espresso beziehen, werden die jungen Kaffeesetzlinge zunächst in sogenannten Coffee Nurseries aufgezogen.

Nach ca. 8 Monaten, wenn die Pflanzen widerstandsfähig genug sind, entlässt man sie in die ‘freie Wildbahn’. Auf der Kaffeefarm werden sie nun auf die Plantagen umgepflanzt, in einem Abstand von ca. 1 bis 2 Metern zueinander, geschützt durch Bäume und Sträucher und umgeben von der natürlichen Vegetation und Fauna des Anbaugebiets.
Nach ca. 4 bis 5 Jahren trägt eine Arabica Pflanze das erste Mal genug Kirschen um geerntet werden zu können. Die Kaffeekirschen entwickeln sich aus den Blüten der Pflanze und ca. 6 bis 7 Monaten nachdem die kleinen weißen Knospen verblüht sind, können die Kaffeekirschen geerntet werden.
Die Erntesaison unterscheidet sich von Anbauland zu Anbauland und wird durch die Nähe der Anbauregion zum Äquator beeinflusst.

Die Kaffeeernte

Einer der aufwendigsten Schritte des Kaffeeanbaus ist die Ernte. Im Spezialitätenkaffeebereich geschieht dies immer per Hand, durch sogenanntes “picking”. Die Pflanzen werden während der Erntezeit in einem Zeitraum von bis zu einem Monat mehrmals von Erntehelfern aufgesucht und abgeerntet. Dadurch ist sichergestellt, dass nur die Kirschen geerntet werden, die den richtigen Reifegrad erreicht haben. Die Erntehelfer haben ein Auge dafür und können diesen Zeitpunkt anhand des richtigen Rot-Tons der Kirschen ausmachen. Den noch zu grünen Kirschen wird dadurch genügend Zeit zum nachreifen gegeben.

Was für uns wichtig ist

Unsere Kaffees stammen ausschließlich aus dem extensiven traditionellen Arabica-Kaffeeanbau, bei dem die Kaffeepflanze zwischen Bäumen und Sträuchern wachsen und kein oder nur ein minimales Eingreifen mit Düngemitteln und Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen nötig ist.
Wie eine Kaffeepflanze großgezogen wird, hat erheblichen Einfluss auf den späteren Geschmack des Kaffees. Wir raten jedem Kaffeeliebhaber Abstand von Kaffee aus intensivem Anbau von Großplantagen und Monokulturen zu nehmen, denn er schädigt neben dem Geschmack auch der Natur.

Überzeuge dich selbst

Wild At Heart

perfect espresso

Karamell, Erdbeere, Schokolade

Ab 9,90
39,60 / Kg

Indonesien

Sumatra Orang Utan Kaffee

Karamell, Apfel, Dunkle Schokolade

Ab 9,90
39,60 / Kg