Ruanda

Ruanda
Kinyovu Honey Kaffee

13,90

Entspricht € 55,60 / Kg
inkl. Mwst,
VERFÜGBAR
(Lieferzeit 1 bis 4 Werktage)
 

    Ruganda District

    Aromen
    Erdbeere, Rohrzucker, weiße Trauben
    Empfohlene Zubereitung
    AeroPress
    French Press
    Chemex
    Filterkaffee
    Charakter
    Harmonisch & sanft, angenehme Süße
    Verarbeitung
    Honey
    Varietät
    Red Bourbon
    Anbauhöhe
    1700 -1900 m
    Farm
    Ruganda Processing Station
    Betreiberform
    Kooperative
    Erntejahr
    2019
    Erntezeit
    April - Mai
    Trocknungszeit
    18 - 22 Tage
    19grams - BLOODY GOOD COFFEE
    Über den Kaffee

    Ruanda geht in die zweite Runde mit unserem neuen sagenhaften Filterkaffee aus dem Ruganda District.
    Auf 1800m Seehöhe wachsen dort die Kaffeekirschen der beliebten Red Bourbon Varietät. Diese werden händisch geentet und daraufhin zur nächsten Washing Station gebracht. In der Gegend sind diese jedoch rar und oft erstreckt sich der Weg dorthin über mehrere Kilometer. Diese Anstrengung wird für die Farmer sowohl mit einem höheren Preis vergütet als auch mit einem Bonus für die Zeit nach der Erntesaison.

    Bei der Station angelangt, werden die Kaffeekirschen nach Reife sortiert und defekte Kirschen herausgepickt. Im Anschluss werden die Kirschen in ein Wasserbad gegeben und obenauf schwimmende Früchte, sogenannte ‚floaters‘, werden abgeschöpft. Diese sind oft überreif oder haben einen anderen, weniger sichtbaren Defekt. Nur die Kirschen mit der richtigen Reife werden weiterverarbeitet, in diesem Fall mit dem Honey Prozess.

    Dafür wird das Fruchtfleisch mithilfe eines Depulpers ohne die Zufuhr von Wasser entfernt. Ein kleiner Teil des Fruchtfleisches, die Mucilage, bleibt an den Bohnen haften, diese fühlt sich honigartig an – daher stammt auch der Name Honey Process. Danach werden die Bohnen auf schattigen Patios ausgebreitet und erneut auf fehlerhafte Bohnen durchsucht. Nach 18 Stunden kommen die Bohnen auf Trockentische und werden dort unter ständigem Wenden für 18-22 Tage getrocknet. Im Anschluss wird die papierartige Pergamenthaut abgetrennt und nach drei weiteren Aussortierungen sind die Bohnen auch schon reisefertig und machen sich auf den Weg zu unserer Rösterei. Dort werden sie probegeröstet und mehrmals verkostet. Unser Röstteam erschmeckt Geschmacksnuancen von wilden Erdbeeren, weißen Trauben und süßem Rohrzucker. Insgesamt ein sehr feiner Filterkaffee mit einer angenehmen Süße, der es wert ist, auch in deiner Tasse zu landen.

    Das könnte dir auch gefallen