Ruanda

Ruanda
Nova 'Café des Mamas’ Projektkaffee

12,90

Entspricht € 51,60 / Kg
inkl. Mwst,
VERFÜGBAR (Lieferzeit 1 bis 4 Werktage)
 

Gicumbi District, Northern Province

Aromen
Blaubeeren, Mango, Kokoszucker
Empfohlene Zubereitung
AeroPress
French Press
Chemex
Filterkaffee
Charakter
Harmonisch und sanft
Verarbeitung
natural
Varietät
Red Bourbon
Anbauhöhe
1500 m
Kaffeefarmer
Agnes Mukamushinja
Farm
Nova Washing Station
19grams - BLOODY GOOD COFFEE
Über den Kaffee

Ruanda Nova Café des Mamas
Unser Café des Mamas stammt aus Ruanda und wurde von Agnes Mukamushinja und ihrem Team auf ihrer Washing Station Nova aufbereitet. Seit 2013 ist die Ruanderin Besitzerin von Nova und seit 2013 geht es aufwärts mit der Qualität der Kaffeebohnen und den Arbeitsbedingungen der Menschen.

Agnes hat verstanden, was der Vorgänger der Washing Station nicht einsehen konnte – je besser die Qualität, desto besser der Preis der Rohkaffeebohnen. Der überschüssige Gewinn wird wieder investiert, in Mensch und Maschinen. In den letzten sechs Jahren kamen immer mehr neue Maschinen wie ein Depulper hinzu, es wurde mehr geforscht und mehr verstanden. Mit neuem Wissen kommt auch neue Macht und mehr Unabhängigkeit.

Die Kaffeebranche ist ein Frauengeschäft, das wissen viele nicht, da Frauen in der Regel eher hinter den Kulissen arbeiten, als Pflückerinnen, Sortiererinnen, Farmerinnen. Frauen machen in der Regel die richtig schweren Jobs, werden am schlechtesten bezahlt. 

In der Nova Station ist das anders, hier sind auch die Personen an der Spitze weiblich. Agnes ist eine Businessfrau und davon überzeugt, dass Frauen mindestens genauso fähig sind, exzellente Farmen zu führen. “Once the ladies are well off, the whole nation is well off!”
Sie unterstützt ihre Mitarbeiterinnen auch außerhalb der Kaffeebranche, bringt ihnen Schneidern bei, damit auch in der Nebensaison für alle gesorgt ist. Sie übernimmt Behandlungskosten und sorgt für die Anbindung von Strom und Wasser für benachbarte Häuser. Wir möchten diese Initiative unterstützen, mit dem Kauf von Spezialitätenkaffee, der für uns mehr ist als nur ein Wachmacher.

Wir schmecken Noten von Johannisbeere, Rhabarber und schwarzem Tee und während wir ihn trinken fühlen wir sie, die afrikanische Frauenpower.