Finca La Estancia
Mexiko Filter Kaffee
15,90
Entspricht € 63,60 / Kg
inkl. Mwst,
VERFÜGBAR
(Lieferzeit 1 bis 4 Werktage)
 

    Guerrero - MEXIKO

    Geschmacksnoten
    Aprikose, Blaubeeren, Passionsfrucht
    Empfohlene Zubereitung
    AeroPress
    French Press
    Chemex
    Filterkaffee
    Verarbeitung
    Rio Anaerobic Natural
    Varietät
    Caturra
    Anbauhöhe
    1800 m üNN
    Kaffeefarmer
    Marco Antonio Cadena
    Farm
    Finca La Estancia
    Betreiberform
    Familiengeführte Farm
    Erntejahr
    2020
    Erntezeit
    Jan - Mär
    Zusammenarbeit
    neuer Partner
    19grams - ROASTED FOR BEAUTIFUL PEOPLE
    Über den Kaffee

    Dieses Lot der Finca La Estancia aus Mexiko ist eine fruchtige Caturra-Varietät. Die Caturra-Varietät ist eine Mutation der Bourbon Familie und wurde um 1937 in Brasilien entdeckt. Die Ernteerträge sind relativ hoch. Es besteht die Gefahr dass die Kaffeesträucher übermäßig viele Kaffeekirschen ausbilden, was zum Absterben eines ganzen Strauchs führen kann. Deshalb ist eine nachhaltige Verwaltung der Farm, wie Marco Antonio Cadena es auf seiner Finca ausübt, essentiell.

    Die Kirschen unseres Lots wurden nach der Ernte anaerob fermentiert. Das bedeutet, dass die Kaffeekirschen in einem vollständig verschlossenen und sauerstoffarmen Behälter ruhen. Die Bohnen entwickeln ein sehr ausdrucksstarkes süßes Geschmacksprofil mit Geschmacksnoten von Passionsfrucht, Blaubeere sowie getrocknete Aprikose. Ein Kaffee mit ausgewogenen süßen Nachgeschmack.

    Über die Farm 
    Die Familienfarm La Estancia liegt in Guerrero, sie wurde in den 1950er Jahren gegründet. Heute führt Marco Antonio Cadena sie in der vierten Generation. Von Beginn an engagierte er sich für die Verbesserung der sozialen Rahmenbedingungen, auch nimmt er seine Verantwortung gegenüber der Umwelt sehr ernst.

    Während der Erntezeit auf der Farm "La Estancia", von Januar bis März, bekommt Marco Antonio Verstärkung von 50 Arbeitern - ihr Ziel: den besten Kaffee der Region zu machen. Während dieser Monate leben die Arbeiter auf der Farm mit freier Kost und Logis. Marco Antonio plant weiterhin, Programme zur sozialen Absicherung seiner Arbeiter zu entwickeln, eine Verbesserung der Unterbringungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Denn nur so kann er seine Prozesse perfektionieren und eine biologische Kaffeeproduktion integrieren. 
    Als eine der ökologischen Maßnahmen werden die Kirschschalen auf der Farm als Kompost für die Kaffeepflanzen wiederverwendet oder als Viehfutter an die umliegenden Farmen abgegeben. Die Produktion des Specialty Coffee auf der Finca La Estancia wird in allen Prozessen ständig überwacht.