Costa Rica

Costa Rica
Tarrazù Don Martin Kaffee

12,90

Entspricht € 51,60 / Kg
inkl. Mwst,
Sofort lieferbar
 

    San Pablo de León Cortés

    Empfohlene Zubereitung
    Vollautomat
    AeroPress
    French Press
    Chemex
    Filterkaffee
    Charakter
    Strukturiert mit Noten von Orangen, dunkler Schokolade und einem cremigen Kakaofinish.
    Verarbeitung
    Natural processed, sun dried
    Varietät
    Catuaí
    Anbauhöhe
    2000 m
    Kaffeefarmer
    Don Martin Urena and Olga Jimenez
    Farm
    Finca La Chumeca
    Alter der Farm
    + 25 Jahre
    Betreiberform
    Familienbetrieb
    Düngemethode
    ökologisch
    Bodentyp
    Vulkangestein
    Schattentyp
    Schattenkaffee
    Zusammenarbeit
    + 5 Jahre
    Ort der Verarbeitung
    auf der Farm
    19grams - BLOODY GOOD COFFEE
    Über den Kaffee

    Don Martin Urena kommt aus einer Familie mit neun Geschwistern. Alle zusammen sind praktisch in den Kaffeefeldern der Umgebung aufgewachsen. Don Martin ist 52 Jahre alt und er sagt von sich selbst, dass er bereits 52 Jahre schon im Kaffee arbeitet.
    Wir haben die Familie und die Finca La Chumeca kennen und lieben gelernt. Die Natural Kaffees, die hier geerntet und verarbeitet werden, sind pure beste Qualität. Auf den Trockenbetten in der Sonne sind weit und breit nur dunkelrote Kirschen zu sehen. Stolz, Hingabe und Liebe zum Kaffee lassen hier eines der besten Kaffeeprodukte Costa Ricas und Zentral Amerikas entstehen.
    Tarrazu ist die bekannteste Kaffeeregion in Costa Rica. Wohin man auch schaut, überall wächst Kaffee. Wir sind zu Besuch auf der Finca La Chumeca.
    Don Martin Urena und Olga Jimenez haben sich bei der Kaffeeernte kennengelernt. Heute sind sie 25 Jahre verheiratet, haben 3 Kinder und verarbeiten einen der besten Kaffees Costa Ricas. Ihre Kaffeefinca liegt auf 2000 Metern Höhe. Nur beste tiefrote Kaffeekirschen werden geerntet und als Natural verarbeitet. Qualität, Liebe und Hingabe, die man bis in die Kaffeetasse schmecken kann.
    Ein klassischer Tag von Don Martin beginnt um 4:30 mit einem Kaffee. Danach geht er ins Feld. Gegen Mittag gibt es eine Siesta und danach geht es wieder in den Kaffee. Wenn es dunkel wird gegen 6 Uhr ist er zurück. Er sagt, in der Erntezeit, wenn es auch in die Verarbeitung der Naturals geht, kann es öfter mal um 10 Uhr abends werden. Die Urenas sind glücklich mit ihrem Leben. Sie sind stolz auf ihre Kaffees und ihre Arbeit und möchten mit niemandem auf der Welt tauschen.

     

    Verwandte Produkte

    Costa Rica

    Villalobos 'Hacienda Sonora' Espresso

    Kirsche, Orange, Schokolade

    Ab 11,90
    47,60 / Kg

    Kenia

    AA Nyakabugi Kaffee

    Limette, Mango, Pfirsich

    Ab 13,90
    55,60 / Kg