Guatemala Fraijanes Filterkaffee

    Von vier Ländern umschlossen und trotzdem Zugang zum karibischen Meer und dem Pazifik, um welches Land handelt es sich hier wohl? Na um Guatemala natürlich! Acht Hauptanbaugebiete besitzt das südamerikanische Land, in allen wird fast ausschließlich die Coffea Arabica Spezies angebaut, die wir im Specialty Bereich so schätzen.
    Unser Kaffee kommt aus der Fraijanes Region, die etwa 25km südlich der Hauptstadt Guatemala City liegt. Auf 1500 Höhenmeter wachsen hier die Sträucher im Schatten der umliegenden Bäume. Fast ganz freiwillig sind die drei Varietäten Bourbon, Caturra und Pache dieses Mal in unsere Döschen gesprungen.
    Aber davor mussten sie noch verarbeitet werden, in diesem Fall als Washed Coffee. Die gebadeten Bohnen dürfen sich, nach dem sie ihr Fruchtfleisch abgelegt haben, auf der Sonnenterrasse zum Trocknen auflegen. Um gleichmäßig zu trocknen, wenden sie sich ab und zu, bevor sie in braune 69 kg fassende Kaffeesäcke huschen. Bei uns angekommen werden sie sachte in unseren Probat Röster geleitet, wo sie für ca. 10 Minuten schokobraun geröstet werden. Dadurch bekommen sie ein außerordentliches Geschmacksprofil à la milder Melone, aromatischem Rohrzucker und zartem Nougat.
    19grams Trinkempfehlung: Ein Vanillekipferl aus der Keksdose stibitzen und mit einer Tasse Fraijanes Kaffee genießen.

    Wir wünschen euch einen schönen 4. Advent.