Brew Guide | Concentrate und Dilute

"Concentrate und Dilute"

Viele Espresso Röstungen im Specialty Coffee sind so leicht, dass man sie ganz einfach auch als Filter aufbrühen kannst, ohne starke Röstnoten zu schmecken. Doch es gibt auch Techniken, um die fruchtigen Noten aus dem Espresso noch besser zur Geltung kommen zu lassen. Probiere einmal einen konzentrierten Kaffee zu brühen und gieße diesen dann mit heißem Wasser weiter auf.

Wir empfehlen eine etwas niedrigere Brühtemperatur von 89°C bei einer Brühratio von 1:10 (Kaffee:Wasser)

Der Kaffee wird unterextrahiert, die bitteren Stoffe sollen aus dem Kaffee nicht ausgespült werden. Das Wasser sollte in etwa 2:40 min durchgelaufen sein.

Probiere das Ergebnis mit einem Löffel, sodass du hier ggf. noch durch die V60 nachgießt, bevor du den Kaffee verdünnst.

Nun gieße mehr Wasser nach, bis du etwa eine Brühration von 1:15 erreicht hast.

Dein Brührezept:

Wassertemperatur: 89°C
Mahlgrad:
Brühratio: 1:10 konzentriert, danach aufgießen auf 1:15

 

Sommertip!

Brühe den Kaffee direkt über großen (!)  Eiswürfeln auf und genieße einen tollen 


Älterer Post Neuerer Post

German
German