Kongo

Arabica Kaffee wird im Kongo nur sehr vereinzelt im Süden und Osten des Landes, in den Hochgebirgen angebaut. Der hochwertigste Kaffee wird in Kivu und Oriental angebaut.
Robusta-Kaffee wird im Kongo viel und gerne angebaut. Es gibt sogar eine wilde Robusta-Varietät, Coffea Congensis, die nur hier angebaut wird. 
​Während in der Kolonialzeit Kaffee auf großen Plantagen angebaut wurde, findet der Kaffeeanbau ​mittlerweile auf kleinsten Farmen statt.
Leider fehlt es in der Republik Kongo immer noch an der nötigen Infrastruktur, die den Export erleichtern sollte. Daher ist es gar nicht so einfach Kaffee aus dem Kongo zu bekommen.

Älterer Post Neuerer Post

Deutsch
x

x